Wargame: Red Dragon - Kostenloser DLC & Update veröffentlicht

Der Entwickler Eugen Systems hat den bereits zu Release des Hardcore-Taktikspiels Wargame: Red Dragon angekündigten DLC The Millionth Mile veröffentlicht. Das kostenlose Update liefert 60 neue Einheiten, unter anderem die versprochenen Prototypen für den europäischen Ostblock.

von Stefan Köhler,
27.07.2014 15:29 Uhr

Wargame: Red Dragon hat mit »The Millionth Mile« einen kostenlosen DLC erhalten. Der fügt 60 neue Einheiten hinzu und liefert für DDR, Polen und der Tschechoslowakei die Prototypen aus der Ära nach 1990.Wargame: Red Dragon hat mit »The Millionth Mile« einen kostenlosen DLC erhalten. Der fügt 60 neue Einheiten hinzu und liefert für DDR, Polen und der Tschechoslowakei die Prototypen aus der Ära nach 1990.

Das Hardcore-Taktikspiel Wargame: Red Dragon hat einen ersten kostenlosen DLC erhalten. Die Download-Erweiterung mit dem Namen »The Millionth Mile« wurde dabei - passend zum Namen - mit dem millionsten verkauften Spiel des Entwicklers Eugen Systems veröffentlicht.

Inhalt des Updates sind 60 neue Einheiten aus allen Waffengattungen, die für Polen, die DDR und die Tschechoslowakei bereitstehen. Damit erhalten die Parteien die überfälligen Prototyp-Einheiten aus der Ära nach 1990, die bisher nur den in der Kampagne beteiligten Parteien zur Verfügung standen.

Außerdem liefert die Erweiterung eine neue Fahrzeugklasse: AShMs beziehungsweise Antischiffsraketenwerfer, die für Kommandeure zu Land neue Optionen zur Bekämpfung großer Marine-Einheiten bietet. Jeweils drei dieser Werfer erhalten die Allianzen von West und Ost.

Neben dem DLC hat Eugen Systems auch ein umfangreiches Update aufgespielt, das viele kleinere Balance-Veränderungen bietet. Das vollständige und extrem lange Patchlog findet sich unter folgendem Link.

Wargame: Red Dragon ist nach European Escalation und AirLand Battle der dritte Teil der Hardcore-Strategieserie Wargame und wurde am 17. April 2014 veröffentlicht. Eugen Systems arbeitet zurzeit an einem inoffiziellen Nachfolger zu Act of War, der Act of Aggression heißen wird.

» Zum Test von Wargame: Red Dragon auf GameStar.de

Wargame: Red Dragon - Test-Video zum Seeschlacht-Standalone-Addon 7:24 Wargame: Red Dragon - Test-Video zum Seeschlacht-Standalone-Addon

Wargame: Red Dragon - Screenshots ansehen


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.