Wargaming - Steven Seagal wird Berater für World of Warships

Der Schauspieler und Martial-Arts-Experte Steven Seagal heuert als »Personal Heroic Battle Advisor« beim Entwickler Wargaming an. Er soll beratend die Entwicklung von World of Warships unterstützen.

von Tobias Ritter,
25.08.2016 13:32 Uhr

Steven Seagal unterstützt Wargaming in beratender Funktion bei der weiteren Entwicklung von World of Warships. Steven Seagal unterstützt Wargaming in beratender Funktion bei der weiteren Entwicklung von World of Warships.

Das unter anderem für das populäre World of Tanks verantwortliche Entwicklerstudio Wargaming bekommt prominenten Zuwachs - und zwar nicht etwa durch einen bekannten Entwickler. Steven Seagal verstärkt das Team und soll die Entwicklung des kommenden World of Warships unterstützen.

Wer nun vermutet, in dem Schauspieler und Martial-Arts-Experten könnten unverhoffte Design- oder Programmierfähigkeiten schlummern, der irrt jedoch: Seagal wird als »Personal Heroic Battle Advisor« eingestellt.

Kritiker mögen das mit »Maskottchen« übersetzen und als Ganze als einigermaßen cleveren Marketing-Coup bezeichnen. Bei Wargaming spricht man jedoch tatsächlich davon, dass der Kampf-Experte eine beratende Funktion einnehmen soll - allerdings ebenfalls mit einem Augenzwinkern.

World of Warships - Die deutschen Schlachtschiffe sind da 19:28 World of Warships - Die deutschen Schlachtschiffe sind da

World of Warships - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...