Warhammer 40K: Eternal Crusade - Jetzt mit eingeschränkter Free2Play-Version

Warhammer 40K: Eternal Crusade kann jetzt kostenlos gespielt werden - zumindest eingeschränkt mit einer Art Free2Play-Trial-Version.

von Tobias Ritter,
20.03.2017 13:45 Uhr

Warhammer 40K: Eternal Crusade - Launch-Trailer zum MMO-Shooter 2:10 Warhammer 40K: Eternal Crusade - Launch-Trailer zum MMO-Shooter

Das im vergangenen Jahr veröffentlichte Warhammer 40K: Eternal Crusade mag zum Release nicht unbedingt die Erwartungen vieler Warhammer-Fans erfüllt haben. Im GameStar-Test bekam das Multiplayer-Actionspiel damals eine Wertung von lediglich 40 Prozent - als »Alpha-Test für 50 Euro« bezeichneten wir denArena-Shooter im Battlefield-Stil.

Immerhin: 50 Euro müssen Spieler nun nicht mehr ausgeben, um Warhammer 40.000: Eternal Crusade selbst testen zu können. Wie der Entwickler Behaviour Interactive und der Publisher Bandai Namco bekannt gegeben haben, steht ab sofort eine eingeschränkte Trial-Fassung zum Download zur Verfügung.

Mit 20.000 RTC zur Vollversion

Die Free2Play-Variante des Spiels kommt mit einigen inhaltlichen Beschränkungen daher. So ist zum Beispiel nur eine der eigentlich fünf Klassen spielbar. Und auch der Spielfortschritt geht deutlich langsamer vonstatten - es gibt lediglich ein Drittel der Erfahrungspunkte als normal.

Wer gefallen am Spiel findet, kann jedoch jederzeit auf die Vollversion aufstocken. Wer den Meilenstein von 20.000 In-Game-Credits erreicht, erhält Zugang zu sämtlichen Klassen, eine normale Geschwindigkeit beim Spielfortschritt und darf die 20.000 Einheiten der In-Game-Währung behalten und für andere Dinge ausgeben.

Halbes Jahr nach Launch: Warhammer 40K: Eternal Crusade wird »Free2Play«

Warhammer 40K: Eternal Crusade - Wenn Early Access zur Unverschämtheit wird 9:52 Warhammer 40K: Eternal Crusade - Wenn Early Access zur Unverschämtheit wird

Warhammer 40K: Eternal Crusade - Screenshots ansehen


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.