Warhammer 40.000: Dark Millennium - Kein MMO mehr; Kündigungswelle beim Entwickler

Das zunächst als MMO angekündigte Warhammer 40.000: Dark Millenium Online wird komplett umgestrickt: THQ sowie die beiden Entwickler Vigil und Relic machen daraus jetzt einen Solo-Titel mit Multiplayer-Option. Mehr als 100 Mitarbeiter wurden in Folge dessen entlassen.

von Michael Obermeier,
30.03.2012 08:18 Uhr

Düstere Aussichten: Dark Millenium Online wird komplett umgebaut.Düstere Aussichten: Dark Millenium Online wird komplett umgebaut.

Aus »Dark Millenium Online« wird »Dark Millenium Offline« – zumindest weitestgehend. Wie der Publisher THQ ankündigt, wird das zunächst als MMO geplante Warhammer 40.000: Dark Millenium Online zu einem Einzelspieler-Titel mit Multiplayer-Option umfunktioniert. Diese Entscheidung bleibt auch bei den daran beteiligten Entwickler-Teams nicht ohne Konsequenz: 79 Mitarbeiter bei Vigil Games sowie 39 Angestellte von Relic Entertainment müssen ihren Hut nehmen.

Der Grund dafür ist ein altbekanntes Problem. Wie der THQ-Geschäftsführer Brian Farrell in einer Pressemitteilung erklärt, habe man bis heute keine Investoren für den kostspieligen Betrieb eines MMOs in der Größenordnung von Dark Millenium Online finden können. Farrell: »Basierend auf der sich verändernden Marktsituation und den zusätzlichen Investitionen, die nötig gewesen wären um das Spiel als MMO fertigstellen, glauben wir, dass es die richtige Entscheidung war, das Spiel vom MMO zu einem Premium-Erlebnis mit Einzelspieler- und Mehrspieler-Teil sowie ordentlichem DLC und Community-Funktionen zu machen«.

Vigil Games wird die Entwicklung des »neuen« Dark Millenium alleine weiterführen, Relic soll sich derweil auf »Company of Heroes« und »Dawn of War« konzentrieren. Zu einem späteren Zeitpunkt möchte THQ weitere Infos zum Veröffentlichungstermin, Plattformen und Preis von Dark Millenium bekanntgeben.

Schon seit 2008 wird bei Vigil Games am Warhammer 40.000-MMO gearbeitet. Zuletzt gab es jedoch nur noch Release-Verschiebungen sowie finanzielle Probleme zu vermelden.

Ein Warhammer-MMO bleibt den Fans trotzdem erhalten: Das im Fantasy-Szenario angesiedelte Warhammer Online: Age of Reckoning läuft seit 2008 und wird von Bioware Mythic sowie EA als Hybrid aus Free2Play-Trial und Bezahl-Abo betrieben. Zudem steht mit dem auf PvP-Kämpfe ausgelegten Free2Play-Gemetzel Warhammer: Wrath of Heroes schon das nächste Online-Warhammer in den Startlöchern.

Warhmmer 40K: Dark Millenium Online - Screenshots ansehen

Dark Millenium Online - Trailer 1:13 Dark Millenium Online - Trailer


Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.