Warhammer 40K: Deathwatch - Auf dem PC 20 Euro teurer als für iOS, warum?

Das Rundenstrategiespiel Warhammer 40K: Deathwatch gibt ab heute als Enhanced Edition auch für den PC. Warum das Spiel auf Steam 20 Euro teurer ist, als auf iOS-Geräten erklärt der Entwickler im Interview.

von Christian Fritz Schneider,
16.10.2015 16:35 Uhr

Warhammer 40K: Deathwatch kostet auf dem PC als Enhanced Edition 20 Euro mehr als für iOS-Geräte. Und das hat einen guten Grund.Warhammer 40K: Deathwatch kostet auf dem PC als Enhanced Edition 20 Euro mehr als für iOS-Geräte. Und das hat einen guten Grund.

In Warhammer 40K: Deathwatch kämpfen Space Marines gegen Tyranide, inzwischen auch auf dem PC. Die Mobile-Umsetzung der Rundenstrategie ist seit dem 16. Oktober 2015 über Steam zu haben und kostet dort ohne Rabatt 23 Euro. Im App-Store für iOS-Geräte ist das Spiel 20 Euro günstiger. In einem Interview mit Eurogamer.net erklärt Ben Murch, Mitbegründer des Entwicklers Rodeo, wie es zu diesem Preisunterschied kommt.

"»Die wichtigsten Grund für den Preisunterschied sind die fehlenden In-App-Käufe und der ursprüngliche Preis auf iOS. Der App-Marktplatz ist derzeit einfach verrückt. Die Leute glauben, dass 4 Pfund für ein 14 Stunden langes, High-End-Spiel zu viel sind. Alles soll umsonst sein und dann heißt es: "Vielleicht gebe ich euch Geld, aber wahrscheinlich eher nicht." Das ist nicht gut.«"

Laut Murch sollte schon die iOS-Version teurer sein, auch um den Wert des Spiel zu unterstreichen. Aber das Team hatte Angst, dass es zu einem hohen Preis nicht angenommen werden würde. Deshalb setzte Rodeo für die Mobile-Version auf In-App-Verkäufe wie Karten-Pakete, um den Einstiegspreis zu senken. »Für die 3 Euro bekommt man also nur einen sehr kleinen Teil der Vollversion«, so Murch. In der Enhanced Edition für den PC ist hingegen alles dabei.

Die PC-Version von Warhammer 40K: Deathwatch wurde übrigens auch grafisch überarbeitet, um mehr aus der Unreal-Engine-4-Optik herauszuholen. Außerdem gibt es mit den Dark Angels, Imperial Fists und Black Templars noch drei PC-exklusive Space Marine Orden und natürlich eine angepasste, frei belegbare Steuerung für Maus und Tastatur. Laut Murch dauerte die PC-Umsetzung vier Monate.

Warhammer 40K: Deathwatch - Enhanced Edition - Gameplay-Trailer aus der PC-Verion 1:54 Warhammer 40K: Deathwatch - Enhanced Edition - Gameplay-Trailer aus der PC-Verion

Warhammer 40K: Deathwatch - Enhanced Edition - Screenshots ansehen


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.