Was ist… Deadcore? - Des Strudels Kern

Deadcore ist ein unkonventioneller Mix aus Shooter, Plattformer und Puzzlespiel. Und erfordert neben Schnelligkeit vor allem Geschick und Auffassungsgabe. Wir haben die ungewöhnliche Genremischung angespielt.

von Tobias Veltin,
27.04.2014 16:00 Uhr

Was ist... Deadcore? - Angespielt-Video aus der Alpha-Version 14:31 Was ist... Deadcore? - Angespielt-Video aus der Alpha-Version

Moment mal, ist das Portal? Das zumindest mag man denken, wenn man Deadcore das erste Mal sieht. Und tatsächlich erinnert der Rätsel-Shooter an Valves Portal-Knobler, garniert mit Anleihen aus dem futuristischen Film Tron.

Der Titel entsteht beim Team von 5 Bit Games, einem Indie-Entwickler aus Frankreich, den Bandai Namco unter seine Fittiche genommen hat. Ziel ist es, die Spitze eines gigantischen Turms zu erreichen. Einziges Hilfsmittel: Die sogenannte SwitchGun, mit der wir Schalter und andere Mechanismen aktivieren oder deaktivieren können, die uns auf unserem Weg aufhalten wollen.

Je länger der Aufstieg dauert, desto kniffliger werden die Rätsel. Deadcore erfordert schnelle Reflexe und eine gute Koordination und ist besonders für Speedrun-Freunde einen Blick wert. Die Alpha-Version des Spiels lässt sich zurzeit zum Aktionspreis von knapp 6 Euro auf desura.com herunterladen. Alternativ steht auch eine kostenlose Demo bereit.

DeadCore - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...