Was ist... Lifeless Planet? - Erkundungs-Jump&Run mit Wow-Faktor

Lifeless Planet wurde per Kickstarter finanziert und entführt den Spieler als Astronauten auf einen fremden Planeten. Wir spielen die Beta und entdecken allerlei Merkwürdiges auf der vielleicht doch nicht so verlassenen Welt.

von Daniel Feith,
05.04.2014 11:00 Uhr

Was ist... Lifeless Planet? - Angespielt-Video aus der Beta 10:34 Was ist... Lifeless Planet? - Angespielt-Video aus der Beta

Allein im All: eine Schreckensvorstellung. Der Astronaut im Action-Adventure Lifeless Planet ist immerhin schon einmal nicht im All sondern auf einem verlassenen, leblosen Planeten. Oder ist der staubige Himmelskörper gar nicht so verlassen? Im Was ist....?-Video zu Lifeless Planet begleiten wir den Raumfahrer auf seinen ersten Schritten durch die unwirtliche Landschaft und machen erste merkwürdige Entdeckungen.

Lifeless Planet entsteht bei den Stage 2 Studios unter der Leitung von David Board. Dieser will eher eine interaktive Erzählung bauen - und das größtenteils ohne Story-Elemente per Holzhammer. Was auf dem leblosen Planeten wirklich geschah und was der kalte Krieg, eine dubiose Frau und diverse Bauwerke damit zu tun haben, muss der Spieler selbst herausfinden.

Sehr atmosphärisch ist Lifeless Planet bereits jetzt, allerdings sind die Jump&Run-Sequenzen noch etwas haklig und auf Daueröde. Spaß macht das Erkunden aber trotzdem.

Das Action-Adventure wurde per Kickstarter finanziert und ist derzeit in der Beta. Bei Steam ist Lifeless Planet für 12,99 Euro erhältlich.

Lifeless Planet - Screenshots ansehen


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.