Wasteland 2 - Erster Patch mit Interface- und Übersetzungs-Verbesserungen

Der Indie-Entwickler inXile Entertainment hat ein erstes Update für die Release-Version von Wasteland 2 veröffentlicht. Der Patch für das post-apokalyptische Rundentaktik-Rollenspiel verbessert die Übersetzung und das Interface und entfernt die Unterstützung von DirectX 11.

von Stefan Köhler,
28.09.2014 13:08 Uhr

Wasteland 2 hat nach der Veröffentlichung einen ersten Patch bekommen, der viele Verbesserungen am Rundenstrategiespiel vornimmt.Wasteland 2 hat nach der Veröffentlichung einen ersten Patch bekommen, der viele Verbesserungen am Rundenstrategiespiel vornimmt.

Nach der Veröffentlichung des post-apokalyptische Rundentaktik-Rollenspiel Wasteland 2 hat der Entwickler inXile Entertainment ein erstes Update veröffentlicht.

Der Patch entfernt die DirectX-11-Unterstützung, da das Spiel sowieso nur Grafikfeatures von DirectX 9 nutzt und so die Stabilität verbessert wird. Außerdem wurde die Übersetzung verbessert und dem Kontext der jeweiligen Situation angepasst - im Test hatten wir unter anderem die schlechte deutsche Übersetzung angekreidet.

Daneben wurde auch das Interface verbessert und zugänglicher gestaltet, als auch die Technik bei größeren Levels optimiert. Die vollständigen Patchnotes, die mehrere hundert Unterpunkte haben, finden sich unter folgendem Link.

Das Rundentaktik-Rollenspiel Wasteland 2 erschien am 13. Dezember 2013 im Steam-Early-Access, am 19. September 2014 wurde die Vollversion schließlich veröffentlicht.

» Zum Test von Wasteland 2 auf GameStar.de

Wasteland 2 - Test-Video zum Endzeit-Rollenspiel 8:55 Wasteland 2 - Test-Video zum Endzeit-Rollenspiel

Wasteland 2 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen