Watch Dogs 2 - Seamless-Multiplayer in Konsolenversion reaktiviert

Ubisoft hat den nahtlosen Mehrspieler-Modus in den Konsolenversionen von Watch Dogs 2 reaktiviert. Das nährt die Hoffnung, dass der PC-Ableger Ende November direkt mit der Funktion veröffentlicht wird.

von Tobias Ritter,
23.11.2016 08:55 Uhr

Watch Dogs 2 - Test-Video zur Hacker-Action 8:39 Watch Dogs 2 - Test-Video zur Hacker-Action

Leichtes Hin und Her bei Ubisoft: Nachdem der aufgrund von Spielabstürzen und Performance-Problemen zum Release abgeschaltete Seamless-Multiplayer-Modus in Watch Dogs 2 eigentlich bereits am vergangenen Wochenende reaktiviert werden sollte, ist es nun endlich soweit.

Auf der PlayStation 4 und der Xbox One wurde der nahtlose Mehrspieler in einer ersten Phase wieder freigegeben. Auf beiden Konsolen sollte es nun über die entsprechende In-Game-App möglich sein, Freunde als Koop-Partner einzuladen, sich in die Welten anderer Spieler einzuhacken und an Kopfgeldjagden teilzunehmen.

Zweite Reaktivierungphase startet bald

Als nächste Phase soll dann die tatsächlich nahtlose Nutzung der Bounty-Hunter-Funktion aus dem Spiel heraus ohne App möglich gemacht werden.

Wenn alles gut geht, können also voraussichtlich auch PC-Spieler direkt zur Veröffentlichung von Watch Dogs 2 am 29. November 2016 auf den Seamless-Multiplayer zugreifen. Konkret dazu geäußert haben sich die Entwickler aber noch nicht.

Auch interessant: Erste Verkaufszahlen von Watch Dogs 2 liegen deutlich hinter dem Vorgänger

Watch Dogs 2 - Angespielt: Was bietet der nahtlose Multiplayer? 11:31 Watch Dogs 2 - Angespielt: Was bietet der nahtlose Multiplayer?

Watch Dogs 2 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...