Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Weihnachts-Special: Petra Schmitz

Über die kalten Tage nehmen sich unsere Redakteure Zeit für alte Spieleklassiker, kuriose Geheimtipps und bislang verschmähte Konsolenhits. Im Weihnachts-Special verraten Ihnen Petra Schmitz, Christian Schmidt, Daniel Matschijewsky, Michael Graf und Hendrik Weins was gespielt wird.

von Petra Schmitz,
17.12.2007 15:57 Uhr

Der großartige Robert Gernhardt (leider seit einiger Zeit ziemlich tot) begann eine seiner letzten Kurzgeschichten (»Ein Weihnachtsessen«) mit der hübschen Bemerkung, dass »das altehrwürdige Fest gewohnheitsmäßig auch jene Kreise zur feiernden Runde vereint, die mit Anlass und Inhalt wenig anzufangen wissen«. Sprich: Selbst die, denen Kirche, Gott und eingeborener Sohn plus Gold, Myrrhe und Weihrauch schnurzwumpe sind, laben sich an üppigen Speisen, singen unterm Baum, werden vom Geist der Weihnacht beseelt.

Man darf mich ja durchaus auch zu dieser Gruppe Menschen zählen - nur dass bei mir die Singerei unterm Nadelgehölz stets durch den Drang ersetzt wird, Dark Age of Camelot zu spielen. Und zwar das uralte, das ohne Addons, das reine. Der Grund dafür ist recht simpel: Erinnerungen. Genau so, wie Erinnerungen auch der Grund für das restliche Weihnachtsgebaren sind.

Seit mich dieser Drang über die Feiertage heimsucht, kämpfe ich dagegen an. Aus Angst, dem sagenhaften Online-Rollenspiel erneut mit Haut und Haaren zu verfallen. Die drei Mittelchen, die ich mir für dieses Jahr ausgesucht habe, sind die auf der nächsten Seite folgenden.

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.