Weniger Support für Windows XP - Ab 14. April 2009

Microsoft wird den Support von Windows XP am 14. April 2009 einschränken.

von Georg Wieselsberger,
09.02.2009 14:15 Uhr

Microsoft wird den Support für Windows XP am 14. April 2009 wie geplant einschränken und ab diesem Zeitpunkt nur noch kritische Sicherheits-Updates für alle Nutzer des Betriebssystems zur Verfügung stellen. Dies gilt übrigens auch für Käufer neuer Netbooks mit Windows XP Home, unabhängig vom Kaufdatum. Kunden mit Support-Verträgen erhalten allerdings auch weiterhin Updates für Probleme, die keine Sicherheitsprobleme darstellen. Diese Phase wird immerhin weitere fünf Jahre andauern, bis im Jahr 2014 der Support dann komplett eingestellt werden soll. Windows XP wird zu diesem Zeitpunkt beinahe 13 Jahre alt sein, im Computerbereich eine wahre Ewigkeit.Der Spieleklassiker Tomb Raider, wohlgemerkt die Urversion, erschien beispielsweise im Jahr 1996 und feiert Ende 2009 seinen 13. Geburtstag.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.