Star Wars: Episode 7 - Wer sind die »bösen« Knights of Ren?

»Ren« ist das neue »Darth«. Mit Star Wars: Episode 7 kommen neue Bösewichte. Doch wer ist dieser mysteriöse Orden namens »Knights of Ren«, der die althergebrachten Sith abgelöst hat und welche Rolle spielt dabei Hauptschurke Kylo Ren? Die Antworten im Video.

von Marco Risch,
16.09.2015 13:40 Uhr

Das Design seines Lichtschwertes ist unter Fans heftig umstritten, doch bereits jetzt schon ikonisch: Kylo Ren, seines Zeichens der Antagonist von Star Wars: Episode 7 - Das Erwachen der Macht.

Doch entgegen ersten Erwartungen ist Kylo Ren gar nicht sein richtiger Name, sondern ein Pseudonym. »Ren« steht ähnlich wie das »Darth« bei den bisherigen Bösewichten, den Sith, für einen Titel. Dieser entspringt seiner Zugehörigkeit zum Orden der »Knights of Ren«.

Diese sind eine völlig neue Erfindung der Drehbuchautoren J.J. Abrams (auch Regie) und Lawrence Kasdan (u.a. Episode V und VI, »Jäger des verlorenen Schatzes«). In welchem Verhältnis dieser Orden zu den Sith und der First Order, der Nachfolge-Organisation des galaktischen Imperiums steht, ergründet Marco Risch von High5 in seinem neuen Video.

Mehr dazu: Das neue Star-Wars-Spielzeug vorgestellt

Star Wars: Das Erwachen der Macht - Bilder zum Kinofilm ansehen


Kommentare(54)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.