Wi-Lan - Patentklagen gegen 22 Firmen

Wi-Lan , eine kanadische Firma, deren Produkte ausschliesslich aus Patenten im WLAN-Bereich zu bestehen scheinen, hat in Texas gleich 22 andere Firmen wegen Patentverletzungen verklagt. Es handelt sich dabei fast nur um Branchengrößen: Acer, Apple, Atheros Communications, Belkin, Best Buy, Buffalo Technology, Broadcom, Circuit City, Dell, D-Link, Gateway Inc, Hewlett-Packard, Infineon Technologies, Intel, Lenovo Group, Mervell Semiconductor, Netgear, Sony, Texas Instruments, Toshiba, 2wire Inc und Westell Technologies. Was genau diesen Firmen vorgeworfen wird, ist nicht bekannt.

von Georg Wieselsberger,
03.11.2007 12:05 Uhr

Wi-Lan, eine kanadische Firma, deren Produkte ausschliesslich aus Patenten im WLAN-Bereich zu bestehen scheinen, hat in Texas gleich 22 andere Firmen wegen Patentverletzungen verklagt. Es handelt sich dabei fast nur um Branchengrößen: Acer, Apple, Atheros Communications, Belkin, Best Buy, Buffalo Technology, Broadcom, Circuit City, Dell, D-Link, Gateway Inc, Hewlett-Packard, Infineon Technologies, Intel, Lenovo Group, Mervell Semiconductor, Netgear, Sony, Texas Instruments, Toshiba, 2wire Inc und Westell Technologies. Was genau diesen Firmen vorgeworfen wird, ist nicht bekannt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...