Wii U - 300.000 verkaufte Exemplare in den letzten drei Monaten

Nintendo verzeichnete in Sachen Verkaufszahlen bei der Wii U zwar einen positiven Trend, so wirklich die einstigen Erwartungen des Konsolenherstellers erfüllen kann der Wii-Nachfolger aber noch immer nicht.

von Tobias Ritter,
31.10.2013 11:10 Uhr

Nintendo konnte in den vergangenen drei Monaten insgesamt 300.000 Exemplare der Wii U absetzen.Nintendo konnte in den vergangenen drei Monaten insgesamt 300.000 Exemplare der Wii U absetzen.

Nintendo hat offenbar auch weiterhin Probleme damit, seine Wii U angemessen auf dem Markt zu positionieren und das Interesse potentieller Käuferschichten zu wecken: Wie der Konsolenhersteller laut videogamer.com im Rahmen der Bekanntgabe seiner aktuellen Geschäftszahlen verriet, konnten in den vergangenen drei Monaten »lediglich« 300.000 Exemplare der seit November 2012 erhältlichen Konsole verkauft werden.

Das ist zwar fast doppelt so viel wie noch im Zeitraum zwischen April und Juni 2013, heißt allerdings auch, dass innerhalb eines halben Jahres weltweit nur 460.000 Wii U verkauft wurden. Und das trotz der Tatsache, dass mit Pikmin 3 und Zelda: The Wind Waker HDin den vergangenen Monaten immerhin zwei potentielle Zugpferde für das Gerät auf den Markt kamen.

Insgesamt hat sich die Wii U bis heute übrigens 3,91 Millionen Mal verkauft. Nintendo hatte ursprünglich für das im März 2014 endende Geschäftsjahr Verkaufszahlen in Höhe von neun Millionen Stück prognostiziert.

Nintendo Wii U - Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...