Wii in Gold - Für schlappe 340.000 Euro

Es ist kurz vor Weihnachten und der eine oder andere sucht vielleicht noch das passende Geschenk. Da hat Stuart Hughes aus Großbritannien einen Vorschlag.

von Georg Wieselsberger,
19.12.2009 13:11 Uhr

Wie wäre es mit einem Nintendo Wii SUPREME, der »teuersten Spielekonsole der Welt«, wie die Produktseite stolz meldet. Ganze sechs Monate soll die Arbeit ein einer dieser Konsolen dauern, vermutlich ist die Auflage deswegen auch auf nur drei Exemplare beschränkt.

Die Konsole wurde mit ganzen 2.500 Gramm Gold (22 Karat) veredelt, die Schaltflächen bestehen aus 78 makellosen Diamanten mit zusammen 19,5 Karat. Der Preis beträgt 299.999 Britische Pfund, das sind nach aktuellem Kurs knapp 340.000 Euro.

Übrigens scheint nur die Konsole selbst vergoldet zu sein, sollte man damit spielen wollen, muss man sich wohl weiter mit schnöden Plastikcontrollern begnügen.Das Bild stammt von einer weniger teuren, vergoldeten Version.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.