Wii U - Nintendo: »Ist wichtig für die Welt«

Nintendo-Präsident Satoru Iwata denkt, die Wii U wird eine wichtige Rolle spielen. Außerdem betonte er, dass Nintendo einen geringen Preis für die Konsole veranschlagen möchte.

von Maximilian Walter,
23.07.2012 11:25 Uhr

Nintendo glaubt an den Erfolg seiner Konsole Wii U.Nintendo glaubt an den Erfolg seiner Konsole Wii U.

In einem Interview mit der englischsprachigen Website gamasutra.com sprach Satoru Iwata, Nintendo-Präsident, über die kommende Wii U. Diese soll wahrscheinlich noch zum Weihnachtsgeschäft 2012 erscheinen und ist damit die erste Konsole des kommenden Gerätezyklus. Für Iwata ist das jedoch kein Vorteil:

»Im Generationen-Rennen der erste zu sein, ist überhaupt nicht wichtig. Einer der Gründe, wieso wir bei Nintendo glauben, dass es an der Zeit ist, die Konsole zu veröffentlichen, ist, dass sie wichtig für die Welt sein wird,« so Iwata.

Zwar gibt er auch zu, dass ein Trend zu einem zweiten Bildschirm erkennbar ist (Tablet-Einbindung über Microsofts SmartGlass). Die Leute würden jedoch kein zusätzliches Geld für das Tablet ausgeben wollen und bekämen mit der Wii U den zweiten Bildschirm quasi geschenkt.

Dementsprechend wichtig ist Nintendo der verhältnismäßig niedrige - wenn auch noch unbekannte - Preis der Konsole: »Der Preis der Wii U wird einer der wichtigsten Elemente sein, wenn sie veröffentlicht wird.« sagte Iwata.

Nintendo Wii U - Bilder ansehen


Kommentare(60)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.