Wii U - Infos zu Editionen, Verkaufsstart, Launch-Titel

Die Wii U von Nintendo erscheint nach langer Wartezeit am 30.11.12. Wir stellen die unterschiedlichen Editionen vor und klären, was ihr zum Verkaufsstart wissen müsst.

von Thomas Wittulski,
19.11.2012 10:47 Uhr

Endlich wieder eine neue Konsole! Noch bevor Microsoft und Sony ihre Next-Gen-Geräte überhaupt ankündigen, veröffentlicht Nintendo die Wii U. Am 30. November bringt der Hersteller seine neue stationäre Konsole in Europa auf den Markt.

Nintendo-Titel (endlich!) in HD und der Bildschirm-Controller, nur zwei Argumente der Fans für den Wii-Nachfolger. An dieser Stelle verraten wir euch Wissenswertes zum Launch, die verschiedenen Modelle und zeigen im Video, welche Titel rund um den Launch geplant sind.

Premium oder was?

Die Wii U erscheint zum Start in zwei Ausführungen: Eine in weiß mit 8 Gigabyte internem Speicher und eine in schwarz — die hat gleich 32 GB an Bord. Der interne Speicher lässt sich auch mit externen Geräten (wie USB-Sticks oder -Festplatten) erweitern. Beide Versionen enthalten neben der Konsole ein Gamepad (mit integriertem Bildschirm), Netzteile für Konsole und Controller, sowie ein HDMI-Kabel zum Anschluss an den Fernseher. In der Packung des Premium Packs findet ihr außerdem eine Ladestation für den Controller, einen separater Ständer für Konsole und Pad, sowie eine Sensorbar.

Nett, aber bis auf die Sensorbar ist nichts davon zum Spielen notwendig, ein zweiter Controller wäre deutlich sinnvoler gewesen. Und da die Wii U komplett abwärtskompatibel ist, tut’s auch die Sensorbar der alten Wii. Einen echten Mehrwert, der den Aufpreis von 50 Euro für den Premium Pack rechtfertigt, bietet eigentlich nur Nintendo Land. Wer die Minispielsammlung allerdings nicht braucht, für den ist das kleinere Basic Pack für rund 300 Euro die bessere Wahl.

Ausverkauft

Berichten zufolge will Nintendo um die 3 Millionen Konsolen zum Start ausliefern — weltweit. In Deutschland sollen etwa 50.000 Geräte zum Start verfügbar sein. Zahlen, die Nintendo uns auf Anfrage nicht bestätigen wollte. Betriebsgeheimnis. Da die Konsole allerdings vielerorts bereits mehrere Wochen vor Launch ausverkauft ist, tippen wir mal, dass die Erstauslieferungsmenge in Deutschland nicht all zu hoch ist. Wer sich derzeit eine Wii U vorbestellen will, wird meist wieder heimgeschickt.

Promotion: Wii U bei Amazon bestellen

Wii U - Die ersten Spiele für die neue Nintendo-Konsole ansehen

Auch beim Onlinehändler Amazon.de könnt ihr euch derzeit lediglich per Mail darüber informieren lassen, wenn wieder frische Geräte im Lager eintreffen. Wer also direkt zum Start eine Konsole haben möchte, dem bleibt wohl oder übel nichts anderes übrig, als zum Launch die Elektronikfachmärkte und Spieleläden abzutelefonieren. Ein Import (beispielsweise aus England) ist weniger zu empfehlen, da ihr hier umgerechnet mehr Geld für die Konsole ausgebt und außerdem im Garantiefall Probleme bekommen könntet.

Außerdem sind die versprochenen Startmengen auch im Ausland vielerorts bereits vergriffen.
Die Lage dürfte sich allerdings kurz nach Weihnachten entspannen, denn Nintendo will bis Ende des ersten Quartals (also bis Ende März 2013) 5,5 Millionen Konsolen absetzen, so steht es im Geschäftsbericht. Und um diese Zahl zu erreichen, muss es in den Wochen nach dem Launch ordentlich Nachschub geben.

Zum Start am 30.11.2012 veröffentlicht Nintendo die Wii U in zwei Versionen. Hier listen wir euch auf, was drin ist:

Wii U Basic Pack Wii U Konsole (weiß), Interner Flashspeicher: 8 GB, GamePad (Bildschirm-Controller), Touchpen, Netzteile für Konsole und Controller, HDMI-Kabel, Preis: 299 €

Wii U Premium Pack Wii U Konsole (schwarz), Interner Flashspeicher: 32 GB, GamePad (Bildschirm-Controller), Touchpen, Ständer für Konsole, Ständer und Ladestation für Controller, Netzteile für Konsole und Controller, HDMI-Kabel, Nintendo Land, Preis 349 € (mit ZombiU im Pack für 399 €)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...