Wikipad - Spiele-Tablet mit Controller-Dock und Nvidia Tegra 3

Das vor rund acht Monaten angekündigte Spiele-Tablet Wikipad kann nun in den USA vorbestellt werden, hat sich allerdings in der Zwischenzeit stark verändert.

von Georg Wieselsberger,
12.09.2012 09:59 Uhr

Im Januar hatte Wikipad ein Spiele-Tablet mit Android 4.0, einem 8 Zoll großem, brillenlosen3D-Bildschirm mit Full-HD-Auflösung, einem optionalen Controller-Dock und für einen damals überraschenden Preis von unter 250 US-Dollar angekündigt.

Das Wikipad, das in den USA von GameStop ab 31. Oktober vertrieben wird, kann nun laut The Verge dort vorbestellt werden, hat allerdings bis auf den Gaming-Dock kaum noch etwas mit der ursprünglichen Ankündigung zu tun.

Der Bildschirm ist nun 10,1 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixel – ohne 3D-Funktion. Als Prozessor verwendet das Tablet einen Nvidia Tegra 3 mit 1,4 GHz, dem 1 GByte Arbeitsspeicher und 16 oder 32 GByte Flash-Speicher zur Seite stehen. Letzterer kann per microSD-Karte erweitert werden.

Als Betriebssystem ist nun die neuste Version 4.1 von Android installiert. Der ursprüngliche Preis konnte nicht gehalten werden, daher kostet das Wikipad nun 499 US-Dollar, umgerechnet rund 390 Euro.

Das GamePad von Archos.Das GamePad von Archos.

Allerdings gibt es für Spieler, die ein Spiele-Tablet mit Controller suchen, vermutlich auch eine Alternative. Denn Archos hat mit dem Gamepad ein Tablet mit einem 1,5 GHz-Dualcore, Mali 400-GPU und 7-Zoll-Bildschirm für Oktober angekündigt. Hier befinden sich die Controller-Funktionen fest links und rechts am Gerät. Der Preis soll allerdings bei unter 150 Euro liegen.

WikiPad - Produktbilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...