Wikipedia - Verurteilter Sedlmayr-Mörder mahnt ab

Einer der beiden Männer, die für den Mord an dem Schauspieler Walter Sedlmayr verurteilt wurden, will seinen Namen auf Wikipedia löschen lassen.

von Georg Wieselsberger,
13.11.2009 11:29 Uhr

Der Täter wurde 2007 nach 16 Jahren Haft entlassen und seine Resozialisierung und sein zukünftiges Leben außerhalb der Gefängnisse werde durch die Nennung seines vollen Namens im Bezug auf seine Beteiligung am Sedlmayr-Mord extrem beeinflusst, so der Text der Abmahnung.

In Deutschland wird der Name allerdings in den Medien nicht mehr genannt, auch nicht auf der deutschen Wikipedia, da dies gerichtlich bereits untersagt wurde. Doch die englische Version, die aus den USA stammt, nennt nach wie vor den Namen, ohne jegliche Anonymisierung.

Aus diesem Grund wurde die Wikimedia Foundation per Abmahnung dazu aufgefordert, den Namen zu entfernen. Außerdem werden die Anwaltskosten und Schmerzensgeld wegen »emotionalem Leiden« gefordert. Die Angelegenheit, zu der Wikipedia keine Stellung beziehen wollte, wurde durch Wired ans Licht gebracht, denen die Abmahnung zugespielt wurde. Kritiker in den USA sehen in der Abmahnung einen Zensurversuch.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.