Wikipedia - Laut Fox News »Heimat der Pädophilen«

Der US-Sender Fox News hat die Online-Enzyklopädie als »Heimat der Pädophilen« bezeichnet.

von Georg Wieselsberger,
26.06.2010 20:20 Uhr

Die Wikimedia-Foundation hat aufgrund von Beschwerden über vermeintlich anstößige Inhalte bei Wikipedia gerade erst einen externen Berater engagiert, dessen Analyse dem Vorstand helfen soll, dieses Problem zu lösen.

Doch ein neuer Angriff durch den US-Nachrichtensender Fox News, für den die problematischen Bilder grundsätzlich Pornografie darstellen, übertrifft die bisherigen Vorwürfe bei weitem. Laut Fox News ist Wikipedia auch eine »Heimat für Pädophile«, die dort Artikel dazu verwenden würden, ihr Verhalten gegenüber der Öffentlichkeit als »normal« darzustellen. Dies hätte eine Untersuchung des Senders ergeben. Der Sender zitiert aus einschlägigen Diskussionsforen, in denen das Vorgehen der Pädophilen bei Wikipedia besprochen wird.

Sue Gardner, Direktorin der Wikimedia-Foundation, bezeichnete die Beschuldigungen als falsch und ungeheuerlich. Man habe eindeutige Null-Toleranz-Vorschriften und suche derartige Inhalte gezielt, um diese dann zu löschen.


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.