Wild West Online - Kickstarter abgeblasen

Nach einem Marketing-Stunt, durch den Wild West Online vor Kurzem mit Red Dead Redempion 2 verwechselt wurde, konnte das Western-MMO ordentlich Geld einnehmen. Dadurch benötigt Wild West Online nun keine Kickstarter-Kampagne mehr und verzichtet ebenso auf einen Early-Access-Release.

von Michael Herold,
17.05.2017 16:17 Uhr

Wild West Online soll Western-Spiele auf dem PC wieder groß machen.Wild West Online soll Western-Spiele auf dem PC wieder groß machen.

Erst vor Kurzem sorgte der Open-World-MMO-Shooter Wild West Online für großes Aufsehen, als im Internet ein erster Screenshot aus dem Spiel auftauchte, den die ganze Welt für einen Leak aus Rockstars kommendem Westernspiel Red Dead Redemption 2 hielt. Für die Entwickler von Studio 612 war dieser PR-Trick ein voller Erfolg. Wie sie nun in einer Pressemitteilung bekanntgaben, überzeugte die gigantische Welle an Aufmerksamkeit, die dem Projekt zuteil wurde, einen Investor, zusätzliche Finanzmittel bereitzustellen.

Ursprünglich war für Ende Mai eine Kickstarter-Kampagne für das Western-MMO geplant, mit der die Entwickler des neu gegründeten Studios 250.000 Dollar einnehmen wollten, um ihr Spiel fertigstellen zu können. Nach dem Medienrummel durch die Screenshot-Verwechslung und die daraus resultierende Finanzspritze kann man nun auf Crowdfunding verzichten.

Kein Kickstarter und kein Early Access

Zudem haben die Entwickler entschieden, das Spiel nicht im Early-Access-Programm auf Steam zu veröffentlichen, sondern gleich auf eine fertige Vollversion hin zu arbeiten. Einen genauen Release-Termin gibt es bislang noch nicht, allerdings planen 612 Games, ihr Spiel noch 2017 fertig zu stellen. Im Sommer soll es noch eine Alpha- und eine Closed-Beta-Phase geben.

Dank der ausreichenden Finanzierung soll Wild West Online nun gleich zum Launch mit allen geplanten Inhalten ausgestattet sein. Dazu gehören unter anderem weibliche Charaktere, umfangreiches Rollenspiel-Gameplay, soziale Aktivitäten wie Kartenspiele und mehrere Sprachversionen. Auch nach der Veröffentlichung des Spiels wollen 612 Games ihr Spiel mit weiteren Inhalten ausstatten, um die »ultimative Wild-West-Erfahrung auf dem PC« bieten zu können.

Wild West Online - Screenshots aus dem PC-MMO ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...