Windchaser - Echtzeit-Taktik aus Deutschland

von GameStar Redaktion,
09.03.2007 11:05 Uhr

Anfang 2008 kommt ein neues Echtzeit-Taktik-Spiel aus Deutschland in den Handel: Windchaser. Sie übernehmen darin als Gilden-Anführer das Kommando über ein Luft-Segelschiff. Solche Fortbewegungsmittel sind in der sowohl von Magie als auch Technologie geprägten Fantasy-Welt Ensai nicht unüblich. Den Gilden dienen sie nicht nur als Fortbewegungsmittel und Transport-Vehikel sondern auch als mobile Basen. An Bord rekrutiert der Spieler neue Mitstreiter, die mit gewonnener Kampferfahrung levelweise aufsteigen, und sammelt gefundene Artefakte.

Zahlreiche Upgrades erlauben es, das Schiff im Laufe des Spiels anzupassen und auszubauen. Scharfe Waffen sind auch nötig, denn ein Konflikt bedroht Ensai: Religiöse Streitigkeiten und die Konkurrenz unter den Gilden werfen einen bedrohlichen Schatten über die Welt von Windchaser.

Das neu gegründete Team Chimera Entertainment aus München entwickelt Windchaser. Die Gründer, Christian Kluckner und Alexander Kehr, haben ein Studium an der Mediadesign-Hochschule für Design und Informatik München (MdH) abgeschlossen. Windchaser ist eine Fortführung ihrer Abschlussarbeit.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen