Windows 10 - Neue Version geleakt, Edge bald mit Tab-Preview

Ein neuer Build von Windows 10 ist im Internet aufgetaucht, enthält aber mehr neue Fehler als Bugfixes. Microsoft selbst verspricht, dass der Browser Edge bald eine Tab-Preview erhält.

von Georg Wieselsberger,
15.09.2015 07:41 Uhr

Microsoft Edge wird bald das seit langem beworbene Feature Tab-Preview erhalten.Microsoft Edge wird bald das seit langem beworbene Feature Tab-Preview erhalten.

Der russische Leaker Wzor hat den Build 10537 von Windows 10 veröffentlicht, der eigentlich nur von Microsoft intern getestet werden sollte. Ein Grund dafür ist wohl, dass diese neue Version zwar einige Fehler des Betriebssystems behebt, die Liste der neuen und bekannten Fehler aber wesentlich länger ist, wie Neowin berichtet. Die meisten Veränderungen dieses neuen Builds sind ohnehin nur für Entwickler interessant, auch wenn es einige neue Farboptionen und Optimierungen für das Start-Menü gibt.

Direkt von Microsoft stammt hingegen eine Aussage, die Manager Joe Belfiore schon vor einigen Tagen auf der hauseigenen Ignite-Konferenz in Neuseeland getroffen hat. Demnach wird der in Windows 10 enthaltene Browser Edge bald das Tab-Preview-Feature enthalten, mit dem Microsoft schon seit längerem für Edge wirbt, beispielsweise im untenstehenden Video. Wird der Mauszeiger über ein Tab im Browser geführt, zeigt Edge dann eine kleinere Version der entsprechenden Webseite unter dem Tab an.

Wann genau der Microsoft-Browser mit diesem Feature ausgestattet wird, verriet Belfiore zwar nicht, versprach aber, dass die Preview-Funktion »wirklich bald« in die Test-Versionen für Insider integriert werden soll. Da die Konferenz schon am 1. September 2015 stattfand, die Aussagen aber erst jetzt bekannt wurden, könnte eine offizielle Testversion für Windows Insider sogar schon bald erscheinen. Microsoft Edge soll in der nahen Zukunft auch noch die Möglichkeit erhalten, Erweiterungen zu nutzen und wird den Open-Source-Videocodec VP9 von Google unterstützen. Vermutlich werden diese Features Teil des ersten größeren Updates für Windows 10, das Anfang November erwartet wird.

Quelle: Neowin, WinBeta


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...