Windows 10 - Update KB3213986 macht Probleme bei Multimonitor-Gaming

Microsoft hat wieder einmal ein kumulatives Update für das aktuelle Betriebssystem Windows 10 veröffentlicht. Bei Spielen auf mehreren Monitoren können nach der Installation aber Probleme auftreten.

von Georg Wieselsberger,
12.01.2017 09:35 Uhr

Ein neues Update für Windows 10 kann Probleme beim Spielen mit mehreren Monitoren bereiten.Ein neues Update für Windows 10 kann Probleme beim Spielen mit mehreren Monitoren bereiten.

Microsoft hat am 10. Januar 2017 wieder ein größeres, kumulatives Update für das aktuelle Betriebssystem Windows 10 Version 1607 und den Windows Server 2016 veröffentlicht. Darin enthalten sind sehr viele kleinere Verbesserungen und Fehlerbehebungen, wie die entsprechende Beschreibung auf der offiziellen Support-Webseite zeigt. Erfreulicherweise hat sich Microsoft inzwischen dazu entschlossen, doch wieder einige Informationen zu den Updates zu veröffentlichen. Dazu gehören nun auch bekannte Probleme, die mit einem Update in Zusammenhang stehen.

Problem mit mehreren Monitoren ist bekannt

Für das kumulative Update KB32133986 ist dort allerdings ein Fehler zu finden, der bei Spielern mit mehreren Monitoren zu Problemen führen kann. Es sei möglich, dass nach der Installation dieses Updates 3D-Apps wie Spiele verzögert oder unvollständig dargestellt werden, wenn das System mehrere Monitore verwendet, so die Beschreibung. Microsoft nennt aber auch zwei mögliche Workarounds.

Rahmenloser Fenstermodus funktioniert

So scheint der Fehler nicht aufzutreten, wenn Spiele im Fenster-Modus statt um Vollbild-Modus verwendet werden. Viele Spiele lassen sich problemlos in einem rahmenlosen Fenstermodus nutzen, der einem Vollbild entspricht.

Der zweite Workaround ist allerdings nicht wirklich einer, denn hier empfiehlt Microsoft, bei Problemen das entsprechende Programm oder Spiel einfach mit nur einem angeschlossenen Monitor zu starten. Das dürfte in vielen Fällen aber keine zufriedenstellende Lösung sein. Wann Microsoft diesen Fehler in KB3213986 beheben wird, ist nicht bekannt. Allerdings ist bisher auch unklar, wie häufig dieses Problem in der Praxis nach der Installation des Updates tatsächlich auftritt und bei welchen Konfigurationen.

Quelle: Microsoft

Originalton bei Windows 10 - So stellt man die Sprache für Spiele aus dem Store um 2:42 Originalton bei Windows 10 - So stellt man die Sprache für Spiele aus dem Store um


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.