Windows 10 - Zusammenfassung der Upgrademöglichkeiten

Microsoft hat in einem Blogbeitrag die Upgrademöglichkeiten auf Windows 10 noch einmal klargestellt.

von Georg Wieselsberger,
20.05.2015 07:30 Uhr

Windows 10 wird ein Jahr als kostenloses Upgrade angeboten.Windows 10 wird ein Jahr als kostenloses Upgrade angeboten.

Nachdem Microsoft mehrere Versionen von Windows 10 angekündigt hatte, scheint es bei vielen Nutzern etwas Verwirrung darüber gegeben zu haben, welche ältere Windows-Version auf welche Variante von Windows 10 aktualisiert werden kann. In einem Blogbeitrag fasst Alex Nelson von Microsoft daher die letzten Ankündigungen noch einmal zusammen, um so einen klaren Überblick zu liefern. Für das kostenlose Upgrade kommen Geräte mit Windows 7, Windows 8.1 und Windows Phone 8.1 in Frage. Hier gibt es für ein Jahr lang das neue Betriebssystem.

Auszugehen ist davon, dass Besitzer eine Home-Version von Windows 7 oder einer Standard-Version von Windows 8.1 ein Upgrade auf Windows 10 Home erhalten, während die größeren Versionen Wie Windows 7 Ultimate oder Windows 8.1 Pro ihr System auch entsprechend Windows 10 Pro aktualisieren können. Dieses Angebot gilt ein Jahr lang. Wie es danach weitergeht, bleibt nach wie vor unklar. Der Blogbeitrag enthielt ursprünglich noch den Satz »Nach dem ersten Jahr werden Upgrades über Retail-Versionen oder Upgrades von Volumenlizenzen bezahlt.« Inzwischen hat Microsoft diese Anmerkung allerdings wieder entfernt.

Windows 10 soll noch im Sommer 2015 veröffentlicht werden und im Herbst ein Update mit weiteren Features erhalten. Laut Gerüchten soll es auch ein günstiges Upgrade für Nutzer von Windows XP und wohl auch Windows Vista geben, das 40 US-Dollar kosten und als reine Downloadversion angeboten werden soll. Bislang wurde das von Microsoft aber nicht bestätigt. Auch zum Preis von Windows 10 für Kunden, die kein kostenloses Upgrade in Anspruch nehmen wollen, gibt es bislang keine Angaben. Der vermeintliche Upgrade-Preis für Windows XP lässt aber darauf schließen, dass Windows 10 nicht teurer sein dürfte als Windows 8 bei erscheinen.

Quelle: MSDN, Neowin

Windows 10 - Die wichtigsten Neuerungen ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen