Windows 7 - 120 Tage ohne Schlüssel testen

Windows 7 kann man ohnehin schon 30 Tage lang testen, ohne einen Produktschlüssel eingeben zu müssen, aber ein schon von Windows Vista bekannter Befehl erhöht die Zeit auf 120 Tage. Mit Erlaubnis von Microsoft.

von Georg Wieselsberger,
21.08.2009 15:00 Uhr

Normalerweise ist ein frisch installiertes Windows 7 ohne die Eingabe eines gültigen Produktschlüssels nur 30 Tage lang nutzbar. Dabei erscheint vom 4. bis zum 27. Tag jeweils ein Popup, das an die Aktivierung erinnert. Am 28. und 29. Tag erfolgt die Erinnerung alle vier Stunden und am letzten Tag stündlich.

Doch wie schon bei Windows Vista lässt sich durch die Eingabe von »slmgr –rearm« in der Kommandozeile der Zähler drei Mal wieder auf Null setzen. Damit stehen also 120 Tage zur Verfügung. Gegenüber Computerworld hat eine Sprecherin von Microsoft diese Möglichkeit bestätigt und auch erklärt, dass die Nutzung des Befehls kein Verstoß gegen die Lizenzbestimmungen sei. Damit sind die 120 Tage sozusagen offiziell allen Nutzern erlaubt.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen