Windows 7 im Vergleich zu XP und Vista - Beta-Build in Anwendungsbenchmarks

Adrian Kingsley-Hughes von ZDNet hat die aktuelle Beta-Version von Windows 7 auf zwei verschiedenen Rechnern gegen Windows Vista mit Servicepack 1 und Windows XP mit Servicepack 3 antreten lassen.

von Georg Wieselsberger,
05.01.2009 10:08 Uhr

Adrian Kingsley-Hughes von ZDNet hat die aktuelle Beta-Version von Windows 7 auf zwei verschiedenen Rechnern gegen Windows Vista mit Servicepack 1 und Windows XP mit Servicepack 3 antreten lassen. Die 23 Tests beinhalten das Installieren, Booten und Herunterfahren des Betriebssystems, das Verschieben von kleinen und großen Dateien von Festplatten und über das Netzwerk, mit und ohne weitere Belastung, das Komprimieren und Entpacken von Dateien, das Installieren von Office 2007, das Öffnen von kleinen und großen Dokumenten und das Brennen einer DVD.

Auf einem Rechner mit einem AMD Phenom X4 9700 und 4 GB RAM muss sich Windows 7 nur in zwei Tests Windows Vista geschlagen geben und liegt ansonsten durchgehend auf Platz 1. Auf einem kleineren System mit einem Pentium Dual-Core und 1 GB RAM sieht es ähnlich aus, auch hier liegt Windows 7 nur bei zwei Tests nicht auf dem ersten Platz, bei denen ein Mal Windows XP und ein Mal Windows Vista besser ist. Da Beta-Versionen jedoch noch nicht auf optimale Leistung ausgerichtet sind, könnte die finale Version vielleicht sogar noch besser abschneiden.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen