Windows 7 - Microsoft zieht Patch für AMD FX-Prozessoren zurück

Der Patch für AMD-Prozessoren mit Bulldozer-Architektur ist anscheinend fehlerhaft und unvollständig.

von Georg Wieselsberger,
19.12.2011 12:11 Uhr

Der von Microsoft veröffentlichte Patch für die neuen FX-Prozessoren von AMD wurde inzwischen offline genommen. Wie berichtet hatten der Patch zwar bei einigen Programmen eine messbare Leistungssteigerung bewirkt, dafür aber andere Software ebenso merklich verlangsamt. Insgesamt hatte sich an der Leistung der Prozessoren wie dem AMD FX 8150 wenig verändert.

Wie Microsoft nun auf der entsprechenden Support-Webseite meldet, arbeiten AMD und Microsoft zwar zusammen an der Optimierung der Leistung der Bulldozer-Architektur, doch der als Patch veröffentlichte Programmcode sei unvollständig und sollte nicht verwendet werden.

Auch andere Webseiten melden, dass das geplante Update eigentlich aus zwei Patches bestehen sollte, von denen einer versehentlich zu früh online gestellt wurde. Wann das Update fertigstellt und wieder veröffentlicht wird, ist bisher nicht bekannt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen