Windows 7 - Preise der OEM-Versionen (Update)

Windows-Betriebssysteme sind seit Jahren auch als System-Builder-Versionen erhältlich, die meist deutlich günstiger sind als die Vollversionen des Einzelhandels. Die ersten Preise der OEM-Versionen sind nun online zu finden.

von Georg Wieselsberger,
05.09.2009 11:33 Uhr

Im Internet haben Händler nun damit begonnen, die Preise für einige der System-Builder- bzw. OEM-Versionen von Windows 7 anzugeben. So soll Windows 7 Home Premium 64 Bit OEM bereits für knapp 88 Euro zu haben sein, der Preis dürfte aber auch für die 32-Bit-Variante gelten. Die Einzelhandelsversion kostet im Vorverkauf 120 Euro, soll danach aber teurer werden.

Windows 7 Professional OEM soll für 117 Euro zu haben sein, während die Retail-Version hier knapp 280 Euro kostet. Windows 7 Ultimate OEM wird zu einem Preis von 157 Euro angegeben, beinahe die Hälfte des normalen Preises von 300 Euro. Das Family-Pack mit drei Windows 7 Home Premium-Lizenzen wird ebenfalls schon günstiger, der Preis beträgt nur noch 123 Euro.

Update 05. September 2009

Die System-Builder-Lizenzen werden nicht nur wie gemeldet günstiger zu haben sein, sondern laut heise online vermutlich auch eher als die Einzelhandels-Versionen.

Die Auslieferung der System-Builder-Versionen durch Microsoft soll bereits 10 Tage vor dem offiziellen Verkaufsstart von Windows 7 am 22. Oktober stattfinden, so dass die Kunden diese Versionen von Windows 7 bereits am 14. Oder 15. Oktober erwerben könnten.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen