Windows 7 - Probleme mit Service Pack 1

In einigen Fällen kann das erste Service Pack für Windows 7 offenbar dazu führen, dass der PC nach der Installation nicht mehr startet.

von Nico Gutmann,
14.03.2011 13:17 Uhr

Bei der Installation des Service Pack 1 für Windows 7 und Server 2008 R2 kann es in Ausnahmefällen zu schwerwiegenden Problemen kommen. Wie Heise berichtet, verweigern Windows-Systeme, die Teil einer Domäne sind und das Update-Paket über die Windows Server Update Services beziehen, nach der Installation unter Umständen den Systemstart.

Als Reaktion auf den Fehler, der sich mit dem Fehlercode 0xC0000034 beim Benutzer meldet, verfasste Joseph Conway, Windows Support Engineer bei Microsoft, einen Blog-Eintrag, in dem er verschiedene Lösungen beschreibt. Aus dem Blog-Eintrag geht auch hervor, dass derartige Probleme bereits von der Installation von Vista-Service-Packs bekannt sind. Die Fehlerquelle und die genauen Rahmenbedinungen für die fehlerhafte Installation sind derzeit noch nicht bekannt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...