Windows 8 - Internet Explorer mit Windows-7-Phone-Oberfläche

Der Internet Explorer in Windows 8 wird auch mit einer speziellen Touchscreen-Oberfläche ausgestattet.

von Georg Wieselsberger,
05.04.2011 14:26 Uhr

Das sogenannte Metro-Design basiert auf der Benutzeroberfläche von Windows 7 Phone, bei der verschiedene Steuerelemente in »Kacheln« angezeigt werden. Wie Paul Thurrott auf seiner Supersite for Windows berichtet, wird Windows 8 dieses Design vor allem für kleinere Geräte wie Tablets und Smartphones verwenden.

Bisher lässt sich diese »Immersive« genannte Oberfläche aber in den Vorab-Versionen des Betriebssystems nicht freischalten. Doch eine neue »Immersive«-Version des Internet Explorer 9 lässt zumindest einen Einblick zu. Die Auflösung scheint auf 640 x 480 Pixel festgelegt zu sein, dürfte aber in der kompletten Immersive-Umgebung auf eine Vollbild-Darstellung ausgelegt sein.

Die Screenshots zeigen die Microsoft-Suchmaschine Bing und wie der Browser verschiedene Webseiten aus dem Browserverlauf in Kacheln darstellt.

Die Bing-Homepage Internet Explorer im Immersive-Design

Browserverlauf in Kacheln Internet Explorer im Immersive-Design


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...