Windows 8 - Riesige Nachfrage nach PCs mit Touchscreens

Während normale Rechner mit Windows 8 anscheinend nicht sonderlich gefragt sind, gibt es bei Rechnern mit Touchscreens aufgrund der Nachfrage sogar Lieferschwierigkeiten.

von Georg Wieselsberger,
06.12.2012 09:08 Uhr

Wie cnet unter Berufung auf Marktbeobachter von IDC und iSuppli meldet, verkaufen sich PCs mit Windows 8 und Touchscreens wesentlich besser als erwartet. Einige Händler melden sogar Lieferschwierigkeiten, da die Anzahl der vorhandenen Geräte mit Touchscreens nicht ausreicht und noch wesentlich mehr verkauft werden könnten.

Auch die PC-Hersteller erhalten nicht genügend Touch-Panels, um die Händler beliefern zu können. Zu den betroffenen Geräten gehören Laptops mit Touchscreens, Laptops mit abnehmbarem Touchscreen als Tablet und Tablets selbst. Der Erfolg dieser Rechner ist umso bemerkenswerter, da die Preise wegen der Touchscreens deutlich höher liegen.

Gleichzeitig liegen die Verkaufszahlen von herkömmlichen PCs mit Windows 8 klar unterhalb der Erwartungen. Auch wenn sich die High-End-Geräte mit Touchscreens sehr gut verkaufen, so die Marktforscher, könne das den Massenmarkt für Billig-Rechner nicht ausgleichen.

Microsoft Windows 8 - Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...