Windows 9 - Vorschau-Version vermutlich schon im Herbst

Microsoft ist laut glaubwürdigen Quellen im Zeitplan für die Veröffentlichung von Windows 9 »Threshold«.

von Georg Wieselsberger,
07.08.2014 14:48 Uhr

Mit Windows 9 will Microsoft wieder mehr Nutzer von einem neuen Betriebssystem überzeugen.Mit Windows 9 will Microsoft wieder mehr Nutzer von einem neuen Betriebssystem überzeugen.

Wie die Microsoft-Expertin Mary Jo Foley meldet, bestätigen auch ihre Quellen, dass Microsoft in Windows Threshold, das vermutlich als Windows 9 erscheinen soll, virtuelle Desktops anbieten wird. Erst gestern hatten wir darüber berichtet, dass Microsoft dieses Feature für das neue Betriebssystem testen soll. Es scheint aber nicht sicher zu sein, ob Microsoft diese Funktion einfach nutzbar macht oder dies eher versteckt für »Power-User« in Windows 9 einbaut.

Außerdem würde Microsoft die rechts eingeblendete Charms-Leiste mit ihrer Suchfunktion und dem Zugriff auf Einstellungen und Geräte wieder entfernen, sowohl auf dem Desktop als auch bei Geräten mit Touchscreens. Stattdessen sollen Kachel-Apps, die dann auch auf dem Desktop auf dem Fenster laufen können, eine Titelzeile erhalten, in der die bisherigen Charms-Funktionen enthalten sind. Die Möglichkeit von Apps, über »Verträge« Daten auszutauschen, soll aber erhalten bleiben. Wenn Entwickler neuer Apps dies wünschen, muss dann eine spezielle Schaltfläche für diese Funktion in eingebaut werden.

Der Zeitplan von Microsoft sieht laut den Quellen von Foley weiterhin vor, der Öffentlichkeit im Herbst 2014 eine Vorschau-Version von Windows 9 bereit zu stellen. Das neue Betriebssystem soll den Nutzern von Windows XP, Windows Vista und Windows 7 schmackhafter gemacht werden, insbesondere, wenn es sich um Geschäftskunden oder um Nutzer handelt, die nicht vorrangig einen Touchscreen verwenden. Nach wie vor gehört zu den Gerüchten die Spekulation, dass Microsoft aus diesem Grund Windows 9 teilweise als kostenloses Upgrade anbieten könnte, vor allem für Nutzer von Windows 7, damit dieses Betriebssystem nicht wie Windows XP viel länger eine große Rolle spielt als geplant.

Windows-Historie - Von Windows 1.0 bis Windows 10 ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen