Windows Hello - Video zeigt, wie das Einloggen per Kamera funktioniert

Windows 10 wird über die Schnittstelle »Windows Hello« auch das Einloggen mit biometrischen Daten statt Password ermöglichen.

von Georg Wieselsberger,
13.07.2015 12:35 Uhr

Windows Hello in Windows 10 erkennt den Nutzer per Biometrie.Windows Hello in Windows 10 erkennt den Nutzer per Biometrie.

Windows 10 enthält mit »Windows Hello« eine neue Schnittstelle, die das Einloggen ohne Passwort einfach und sicher machen soll, indem der Nutzer durch Biometrie erkennt wird. Eine Möglichkeit dafür bietet beispielsweise die Gesichtserkennung, die allerdings eine spezielle Hardware wie die Kamera Realsense 3D von Intel voraussetzt. Einfache Webcams reichen nicht aus. Die Realsense-Kamera kombiniert normales Licht, Infrarot und 3D, um ein Gesicht zuverlässig zu erkennen.

Richard Hay von Winsupersite hatte sich daher schon vor einiger Zeit ein Entwickler-Kit dieser Kamera bestellt, um Windows Hello zu testen. Allerdings fehlte dem neuen Betriebssystem bis vor kurzem noch die passende Unterstützung. Die neuesten Builds von Windows 10 sind zusammen mit einem aktuellen Software-Development-Kit nun auch in der Lage, Windows Hello zusammen mit der Intel-Kamera zu verwenden. Das Video unter diese Meldung zeigt, dass das Aktivieren und Einstellen von Windows Hello sehr einfach ist. Für die anschließende Vorführung der Gesichtserkennung musste dann sogar die Kamera zunächst abgedeckt werden, da sonst der Erkennungsvorgang zu schnell abläuft.

Während Windows nach dem Nutzer sucht, wird sogar ein umherblickendes Auge auf dem Sperrbildschirm dargestellt. Die einfache Gesichtserkennung dauert nur Sekundenbruchteile, etwas länger dauert es, wenn zur zusätzlichen Sicherheit auch eingestellt wurde, dass der Nutzer beim Einloggen nach links und rechts blicken muss. Microsoft will Windows Hello auch mit seinem Dienst Passport verbinden, über denn dann auch das Einloggen bei Webseiten und anderen Angeboten funktioniert. Allerdings müssen deren Anbieter diese Funktionen dann auch entsprechend unterstützen.

Quelle: Winsupersite.com


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen