Windows Vista - Upgrades nur mit lauffähigem System

von Walter Reindl,
30.01.2007 13:03 Uhr

Aufgepasst beim Kauf von Windows Vista. Die deutlich preisgünstigeren Upgrade-Versionen lassen sich nur auf ein bereits lauffähiges System mit Windows XP oder Windows 2000 aufbringen. Eine Installation auf einem "leeren" PC ist mit der Upgrade-Version, im Gegensatz zu früheren Windows-Versionen, nicht mehr möglich. Das Aufsetzen eines neuen PCs mit dem Vista-Upgrade verlangt zuerst eine Installation von Win XP oder 2000 und eine nachfolgende Installation von Vista. Das zum Upgrade verwendete Betriebssystem kann anschließend gelöscht werden. Microsoft weist auf diesen Umstand auch in einem Artikel der Knowledge-Base hin.

Die System-Builder-Versionen von Windows Vista haben diese Einschränkung nicht, obwohl sie fast im selben Preisbereich angeboten werden. Mit ihnen kann eine saubere Neuinstallation durchgeführt werden.

Quelle


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen