Windows XP - Anteil fällt erstmals unter die 50-Prozent-Marke

Windows XP, das schier unverwüstliche Betriebssystem, muss nun doch langsam seinem Alter Gebühr zollen und verliert immer mehr Nutzer.

von Georg Wieselsberger,
03.08.2011 16:36 Uhr

Der große Erfolg des 2001 vorgestellten Betriebssystems Windows XP ist inzwischen selbst dem Hersteller Microsoft ein Dorn im Auge, da aktuell nur noch Unternehmen mit erweitertem Support Unterstützung erhalten. Trotzdem hielten viele Nutzer weiter an Windows XP fest.

Während Windows Vista dieser Beliebtheit von Windows XP nichts anhaben konnte, hat Windows 7 dabei merklich mehr Erfolg. Wie die aktuellen Statistiken zur Internetnutzung von Net Applications zeigen, ist Windows XP erstmals unter die 50-Prozent-Marke gefallen, während Windows 7 nun einen Marktanteil von knapp 28 Prozent aufweisen kann.

Windows Vista ist mit 9,27 Prozent zwar deutlich unbeliebter, wird aber noch immer öfter eingesetzt als alle Mac OS X- und iOS-Versionen von Apple zusammengenommen. Android hingegen erreicht nicht einmal ein Prozent.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen