Windows XP bei Spielern abgelöst - Steam zeigt Abwärtstrend bei Nvidia

Wie jeden Monat hat Valve das neue Steam Hardware-Survey veröffentlicht. Windows 7 befindet sich weiterhin auf der Überholspur und ein Mac OS X wartet schon auf das Startzeichen.

von Georg Wieselsberger,
08.05.2010 12:42 Uhr

Windows 7 in der 64-Bit-Version ist schon bei 25,78% aller Steam-Nutzer im Einsatz und alleine schon beliebter als Windows Vista 32 und 64 Bit mit zusammen 23,68% Anteil. Die 32-Bit-Variante von Windows 7 kommt immerhin noch auf 11,69 %. Damit kann das neue Microsoft-Betriebssystem bereits 37,47 Prozent Anteil für sich verbuchen. Das sind nur noch hauchdünne 0,12 Prozentpunkte hinter Windows XP 32 Bit. Da das neue Survey den April 2010 betrifft, kann man wohl davon ausgehen, dass in den letzten Tagen nun die Wachablösung erfolgt ist. Windows XP 64 spielte mit 0,66 Prozent keine Rolle. Das Survey für Mai wird dann auch erstmals Mac OS X aufführen, ein spannender Moment für Apple-, aber auch Windows-Nutzer von Steam.

Bei den Grafikkarten und Grafikchips hat eine kleine rote Revolution stattgefunden. Die beiden Kategorien der meistgenutzten DirectX 10-Grafikchips oder –Grafikkarten führt jeweils AMD mit seiner ATI Radeon HD 4800-Serie an. Bei DirectX-11-GPUs und –Karten sieht es wenig überraschend ebenso aus, hier liegen die ATI Radeon HD 5700- und ATI Radeon HD 5800-Serien vorne. Nur bei DirectX 9 mit Shader Model 2.0b und 3 liegt die Nvidia Geforce 7600 an der Spitze, die reinen Shader Model 2.-0 GPUs sind wiederum eine Domäne der ATI Radeon 9600.

Im Januar 2010 waren die Grafikkarten der Steam-Nutzer noch zu 65,01% von Nvidia, 29,82% von ATI, der Rest ging fast komplett an Intel mit 3,61%. Im April steht hier bei Nvidia 61,88%, bei ATI 30,92% und Intel nun bei 5,04%.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen