Windows XP lebt - Gebrauchte Rechner begehrt

Laut den Marktforschern von IDC und Gartner sind gebrauchte PCs mit Windows XP zur Zeit sehr begehrt.

von Georg Wieselsberger,
28.11.2008 13:08 Uhr

Laut den Marktforschern von IDC und Gartner sind gebrauchte PCs mit Windows XP zur Zeit sehr begehrt. Viele Firmen und Verbraucher, die Windows Vista nicht nutzen wollen oder aufgrund von älteren, inkompatiblen Programmen (beispielsweise 16-Bit-Software) nicht nutzen können, kaufen nun vermehrt ältere Windows XP-Rechner. Teilweise sind die Käufer dabei nicht einmal an dem PC selbst, sondern nur an der Windows XP-Lizenz interessiert, die ansonsten nur noch durch den Kauf einer Windows Vista-Lizenz mit Downgrade-Berechtigung erhältlich ist. Die Marktforscher empfehlen allerdings, nur Rechner großer Hersteller zu kaufen, bei denen die Echtheit der Windows XP-Lizenz gewährleistet ist, und No-Name-Rechner sowie Online-Auktionen zu meiden. Das Risiko, eine illegale Version von Windows XP zu erhalten, sei dort wesentlich größer.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen