Windows 10 - Pre-Load nach Reservierung, Systemvoraussetzungen

Viele Dateien von Windows 10, die für ein Upgrade notwendig sind, werden nach einer Reservierung schon vorab heruntergeladen.

von Georg Wieselsberger,
02.06.2015 07:40 Uhr

Windows 10 erscheint am 29. Juli 2015.Windows 10 erscheint am 29. Juli 2015.

Microsoft hat den 29. Juli 2015 als Veröffentlichungstermin für Windows 10 bekanntgegeben hat und gleichzeitig damit begonnen, Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1 auf die Möglichkeit zu einem kostenlosen Upgrade hinzuweisen. Die App, die auf den älteren Betriebssystemen gestartet wird, bietet die Möglichkeit, sich durch Angabe einer E-Mail zu registrieren und sich so das kostenlose Upgrade zu reservieren. Nach dieser Prozedur werden dann in der Zeit bis zum 29. Juli 2015 in Hintergrund bereits wichtige Dateien heruntergeladen, die für das Upgrade notwendig sind.

Damit soll die eigentliche Installation ab dem 29. Juli 2015 schneller ablaufen. Eventuelle Updates für Windows 10, die nach dem Preload des Betriebssystem noch notwendig sind, werden in diesem Fall noch nachgeladen, um so die finale Version zu erhalten. Durch diese Vorgehensweise verhindert Microsoft einen riesigen Ansturm am 29. Juli 2015. Windows Insider, die aktuell die Preview-Versionen von Windows 10 testen, erhalten am 29. Juli ebenfalls ein Update auf die aktuelle Version, da das Insider-Programm auch für die weitere Entwicklung des Betriebssystems weiterlaufen soll. Bislang ist nicht klar, ob es möglich sein wird, als Tester aus dem Programm auszusteigen und Windows 10 als normale Version zu nutzen, beispielsweise nach der Eingabe eines Upgrade-berechtigten Produktschlüssels.

Die Systemvoraussetzungen für Windows 10 sind sehr moderat und entsprechen denen, die schon für Windows Vista im Jahr 2007 gefordert wurden. Ein Prozessor mit 1 GHz reicht aus, dazu muss der Rechner 1 oder 2 GByte Arbeitsspeicher für die 32- beziehungsweise 64-Bit-Version von Windows 10 besitzen. Auf der Festplatte benötigen diese beiden Versionen 16 beziehungsweise 20 GByte Speicherplatz. Die Grafikkarte muss mindestens DirectX 9 beherrschen und das Display eine Auflösung von mindestens 1.024 x 600 Pixel bieten.

Windows 10 - Die wichtigsten Neuerungen ansehen


Kommentare(113)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.