Windows 10 - Windows Insider testen nun den Upgrade-Vorgang

In rund zwei Wochen wird Microsoft damit beginnen, Windows 10 als kostenloses Upgrade zu verteilen. Die »Windows Insider« sollen diesen Prozess nun testen.

von Georg Wieselsberger,
14.07.2015 08:31 Uhr

Windows 10 wird am 29. Juli 2015 offiziell veröffentlicht.Windows 10 wird am 29. Juli 2015 offiziell veröffentlicht.

Gabriel Aul hat in einem Beitrag im offiziellen Windows-Blog darauf hingewiesen, dass Microsoft nun mit den Vorbereitungen für den Windows-10-Upgrade-Prozess beginnt. Daher werden die bisher verfügbaren Builds von Windows 10 kurzfristig nicht mehr angeboten und es wird auch keine neuen ISO-Dateien mehr für die Installation des Betriebssystems geben. Die »Windows Insider« sollen nun die Verteilung und den Upgrade-Prozess, der für alle Windows-Nutzer gedacht ist, testen und belasten.

Später soll es auch wieder ISO-Dateien geben, doch aktuell bittet Aul die Tester darum, ihren aktuellen Build über Windows Update zu aktualisieren. Hier kommen dann die »Production-Server« zum Einsatz, die auch für den späteren Betrieb vorgesehen sind. Die bisherigen Produktschlüssel für Vorab-Versionen von Windows 10 können auch nicht mehr dazu genutzt werden, um frisch installierte Builds zu aktivieren. Damit werden vermutlich auch die Aktivierungs-Server bereits für den 29. Juli 2015 vorbereitet.

Während sich Microsoft im Hintergrund also für die Verteilung von Windows 10 an Millionen Nutzer rüstet, scheint auch die Version des Betriebssystems aufgetaucht zu sein, die dafür vorgesehen ist. Angeblich handelt es sich um den Build 10240, der bislang nicht erhältlich ist, aber der Release-To-Manufacturing-Version (RTM). Diese Version von Windows 10 sollen die PC-Hersteller laut Gerüchten bereits morgen erhalten, um damit ihre ersten Rechner ausstatten zu können. Entsprechend wird es im Handel zum Start von Windows 10 am 29. Juli 2015 auch noch keine entsprechenden PCs im Handel geben. Auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin wird Microsoft aber am 4. September viele neue Windows-10-Geräte vorstellen.

Quelle: Windows.com

Windows 10 - Die wichtigsten Neuerungen ansehen


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.