Windows 10 - »God-Mode« existiert auch im neuen Betriebssystem

Schon in älteren Betriebssystemen wie Windows 7 und Windows 8 gab es einen »God-Mode« mit direktem Zugriff auf alle Einstellungen. Das funktioniert auch mit Windows 10.

von Georg Wieselsberger,
13.08.2015 11:46 Uhr

Auch in Windows 10 gibt es einen »God-Mode«.Auch in Windows 10 gibt es einen »God-Mode«.

Windows bietet extrem viele Einstellmöglichkeiten, die Microsoft aber auf viele Menüs verteilt hat. In Windows 10 sind manche Einstellungen sogar mehrfach und auf ganz unterschiedliche Weise zu erreichen. Seit vielen Jahren gibt es daher einen »God-Mode«, der direkten Zugriff auf alle vorhandenen Einstellmöglichkeiten in Windows erlaubt. Wie in Windows 7 und Windows 8 muss dazu auch unter Windows 10 auf dem Desktop per Rechtsklick ein neuer Ordner erstellt werden. Dieser Order muss dann ebenfalls per Rechtsklick umbenannt werden, um den God-Mode zu aktivieren. Der neue Name lautet:

GodMode.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}

Das vorhandene Standard-Ordnersymbol verändert dann sein Aussehen in ein Icon für die Systemsteuerung und kann danach auch wieder beliebig umbenannt werden, falls eine andere Bezeichnung wie »Alle Einstellungen« oder vielleicht ein »Jedi-Modus« gewünscht ist. Ein Doppelklick auf das neue God-Mode-Symbol öffnet dann ein Fenster, in dem weit über 200 einzelne Funktionen in vielen Kategorien als Liste aufgeführt werden. Von der Anmeldeinformationsverwaltung bis hin zur Windows-Firewall lassen sich viele sonst nur umständlich zu erreichende Einstellungen verändern, beispielsweise die Cursor-Blinkrate oder ein Editor für benutzerdefinierte Zeichen.

Allerdings bedeutet der Zugriff über den God-Mode auch, dass es viel einfacher ist, mit Einstellungen zu spielen, deren Veränderungen eher negative Auswirkungen haben könnten. Der God-Mode ist aus diesem Grund eher ein Tool für erfahrene Anwender, die wissen, an welchen Schrauben des Betriebssystems sie gerade drehen. Um Einstellungen zu verändern, muss der aktuelle Nutzer außerdem als Administrator eingeloggt sein.

Quelle: Thinkcomputers

Windows 10 - FAQ zum Betriebssystem 21:14 Windows 10 - FAQ zum Betriebssystem


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.