Windows 7 erhält Lob - Und Torvalds warnt vor Wiedergeburt von Windows

Das noch nicht einmal fertiggestellte Betriebssystem Windows 7 erhält Lob aus einer ganz unerwarteten Seite.

von Georg Wieselsberger,
28.01.2009 09:41 Uhr

Das noch nicht einmal fertiggestellte Betriebssystem Windows 7 erhält Lob aus einer ganz unerwarteten Seite. Der Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth hat sich die Beta-Version von Windows 7 angesehen und hält es für ein gutes Betriebssystem. Linux müsse sich angesichts der neuen Windows-Version anstrengen und Ubuntu 9.10, das für Oktober 2009 geplant ist, werde das bereits zeigen. Der Linux-Erfinder Linus Torvalds traut Windows 7 sogar zu, für eine "Wiedergeburt" von Windows zu sorgen. Es sei besser als Windows Vista und könnte daher für einen großen PR-Vorteil sorgen. Die Leute würden es mit Vista vergleichen und es für so gut befinden, dass "die Engel wieder singen", so wie es bei Windows 95 im Vergleich zu Windows 3.1 der Fall gewesen sei. Torvalds hält es sogar für möglich, dass Microsoft dies so beabsichtigt habe.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(49)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.