Windows 7 RC am 5. Mai - Neue Panne verrät Datum

Ob es sich wirklich um Pannen handelt oder ob Microsoft so für noch mehr kostenlose PR für Windows 7 sorgen will, ist nicht wirklich klar. Doch eine neue Panne hat nun das Datum für den Release Candidate von Windows 7 verraten.

von Georg Wieselsberger,
20.04.2009 10:20 Uhr

Im März war auf der Microsoft-Community für IT-Profis "TechNet" kurzfristig eine Seite zu sehen, auf der der Release Candidate von Windows 7 für Mai angekündigt wurde. Nun hat die Webseite des "Microsoft Partner Program" ebenfalls eine inzwischen wieder entfernte Seite online gestellt, aus der nun auch das Datum ersichtlich ist: der Release Candidate wird am 5. Mai erscheinen. Diese Angabe bestätigt auch Mary-Jo-Foley in ihrem "All About Microsoft"-Blog. Laut ihren Informationen ist Windows 7 und dessen Server-Version Windows Server 2008 R2 so gut wie fertig und bereit für eine Veröffentlichung in diesem Herbst, höchstwahrscheinlich im Oktober.

Microsoft gab im März folgende Mindestanforderungen für Windows 7 RC an: Prozessor mit mindestens 1 GHz, 1 GB RAM, 16 GB Festplattenplatz, eine DirectX 9-Grafikkarte mit 128 MB (für das Aero-Interface) und einen DVD-Brenner, um das heruntergeladene Image zu brennen und zu installieren. Der Release Candidate wird zunächst in Englisch, Deutsch, Japanisch, Französisch und Spanisch erscheinen und als 32- und 64-Bit-Version zur Verfügung stehen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.