Windows 8 - Mit PDF-Reader und Zugriff auf Laufwerk-Images

Fast jeden Tag gibt es neue Gerüchte über Features des nächsten Windows-Betriebssystems.

von Georg Wieselsberger,
06.04.2011 09:59 Uhr

So meldet Winsupersite, dass Microsoft Windows 8 mit einem eigenen PDF-Reader ausliefern wird. Das Programm namens »Modern Reader« könnte damit den immer wieder von Sicherheitslücken geplagten Adobe Reader unnötig machen.

Ein weiteres Feature, über das auf MyDigitalLife berichtet wird, soll den Zugriff auf Laufwerk-Images ermöglichen. Neben dem Format VHD für virtuelle Laufwerke wird auch das ISO-Format für optische Laufwerke unterstützt. Beide Formate können als Laufwerke eingebunden werden, allerdings ist zumindest bisher nur der reine Lesezugriff möglich.

Microsoft scheint noch viele neue Funktionen in den aktuellen Entwickler-Versionen von Windows 8 durch Deaktivierung zu verstecken, die dann wie der PDF-Reader scheibchenweise durch Tester ans Licht kommen.

Das Einbinden von Laufwerk-Images.Das Einbinden von Laufwerk-Images.


Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.