Windows 8 - Bislang deutlich weniger Interesse als bei Windows 7

Knapp drei Wochen vor dem offiziellen Start verwenden deutlich weniger Internet-Nutzer Windows 8 als es bei Windows 7 zum gleichen Zeitpunkt der Fall war.

von Georg Wieselsberger,
03.10.2012 09:59 Uhr

Windows 8 wird zwar erst am 26. Oktober offiziell veröffentlicht, ist allerdings schon einige Zeit über Microsoft-Dienste wie MSDN oder TechNet in der finalen Version erhältlich. Wie PC World schreibt, ist das Interesse an dem neuen Betriebssystem nur knapp drei Wochen vor dem Start deutlich niedriger, als es bei dem Vorgänger Windows 7 zum gleichen Zeitpunkt der Fall war.

Damals meldete der Statistikdienst NetApplications, dass bereits 1,64 Prozent aller Besucher auf den erfassten Webseiten Windows 7 nutzen. Bei Windows 8 liegt diese Zahl aktuell mit 0,33 Prozent bei fast exakt einem Fünftel. Windows 7 hatte bereits sechs Monate vor dem Start als Beta-Version so viele Nutzer.

Da beide Betriebssysteme fast zum gleichen Zeitpunkt innerhalb der Jahres der Veröffentlichung den finalen Status erhielten und der Veröffentlichungstermin in der gleichen Oktoberwoche liegt, sprechen die Zahlen für ein deutlich geringeres Interesse an Windows 8. Allerdings wird Microsoft Windows 8 sehr günstig anbieten, ein Faktor, der nach der Veröffentlichung durchaus noch eine große Rolle spielen kann.

Windows 8 - Der neue Taskmanager ansehen


Kommentare(86)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.