Windows 8.1 - 2 Millionen Downloads in 24 Stunden durch Entwickler

Windows 8.1 scheint bei Entwicklern auf wesentlich mehr Interesse zu stoßen als Windows 8 bei seinem Erscheinen.

von Georg Wieselsberger,
13.09.2013 08:20 Uhr

Windows 8.1 soll das Betriebssystem verbessern und Kritikpunkte ausbügeln.Windows 8.1 soll das Betriebssystem verbessern und Kritikpunkte ausbügeln.

Nachdem Microsoft entgegen seiner anfänglichen Ankündigung Windows 8.1 doch eher für Entwickler freigegeben hat, haben diese das Update von Windows 8 laut The Inquirer in nur 24 Stunden mehr als zwei Millionen Mal heruntergeladen.

Auf dem Intel Developer Forum erklärte Microsofts Marketing-Chefin Tami Reller, dass Windows 8.1 zeige, dass Microsoft auf Vorschläge zur Verbesserung des Betriebssystems höre und reagiere. Es böte nun die Chance, wieder vertrauter zu wirken, egal ob es sich um den Start-Button handle, das Booten zum Desktop, die alte App-Ansicht oder die Möglichkeit, die für Touch gedachten Charms abzuschalten, wenn man ohnehin mit einer Tastatur arbeitet. Es sei nun auch einfacher, mit Maus und Tastataur Apps von Drittanbietern zu steuern.

Die schnellere Freigabe für Entwickler war laut Neowin anscheinend innerhalb von Microsoft umstritten, doch hätten sich die Stimmen durchgesetzt, die das Update nicht aus letztlich rein politischen Gründen zurückhalten wollten. Das zeige auch, dass Microsoft inzwischen schneller auf Fehler reagiere.

Windows-Historie - Von Windows 1.0 bis Windows 10 ansehen


Kommentare(70)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.