Windows 8.1 Update 1 - Geleakte Version bestätigt Gerüchte

Das Update 1 für Windows 8.1 hat den Weg ins Internet gefunden. Erste Berichte bestätigen die Gerüchte über die Veränderungen.

von Georg Wieselsberger,
04.02.2014 12:52 Uhr

Windows 8.1 Update 1 bietet neue Funktionen für den Startbildschirm.Windows 8.1 Update 1 bietet neue Funktionen für den Startbildschirm.

Laut den bisher bekannten inoffiziellen Informationen über das Update 1 für Windows 8.1 will Microsoft das Betriebssystem für Nutzer von Maus und Tastatur wieder zugänglicher gestalten. Nachdem nun eine frühe Version dieses Updates den Weg ins Internet gefunden hat, werden viele Gerüchte über neue Funktionen bestätigt.

Kachel-Apps besitzen nun eine kleine Titelleiste mit Schaltflächen zum Schließen, Minimieren oder zum Anpinnen der App am rechten oder linken Rand. Der Startbildschirm bietet nun bei allen Kacheln ein Kontext-Menü, das mit einem Rechtsklick aufgerufen werden kann und verschiedene Einstellungen erlaubt. Außerdem sind die Suchfunktion und eine Schaltfläche zum Ausschalten oder Neustart des Rechners direkt neben dem Bild des Nutzers angebracht und somit leichter zu erreichen. Auch die PC-Einstellungen im Kachel-Bereich bieten nun die Möglichkeit, auf die Dekstop-Systemsteuerung zu wechseln.

Auf dem Desktop lassen sich laufende Kachel-Apps nun optional auch auf der Taskleiste anzeigen und auf Wunsch auch anheften. Damit können die Apps ohne Wechsel vom Desktop auf den Startbildschirm verwendet und wieder geschlossen werden. Auch der Internet Explorer 11 erhält ein Update und einen speziellen »Enterprise«-Modus für Unternehmen. Dieser Modus entspricht dem Internet Explorer 8, der bei vielen Firmen wegen dafür geschriebener Software verwendet wird.

Da die geleakte Version vom 14. Januar 2014 stammt, das Update aber vermutlich erst am 11. März 2014 veröffentlicht wird, dürfte Microsoft wohl noch einige Änderungen vornehmen. Das direkte Booten zum Desktop ohne vorherige Aktivierung dieser Option ist in der beschriebenen Version übrigens nicht enthalten.

Windows-Historie - Von Windows 1.0 bis Windows 10 ansehen


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.