Windows XP - Per Downgrade bis 2011 erhältlich?

Microsoft scheint das Ende von Windows XP aufgrund der Nachfrage vor allem von Firmen immer weiter herausschieben zu müssen - eventuell sogar bis 2011.

von Georg Wieselsberger,
23.06.2009 14:59 Uhr

Windows XP dürfte als hartnäckigstes Betriebssystem aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Obwohl Microsoft längst den Mainstream-Support für das Betriebssystem eingestellt hat, meldet Computerworld, dass Windows XP per Downgrade von Windows 7 theoretisch noch bis April 2011 erhältlich sein könnte.

Der genaue Zeitpunkt hängt davon ab, wann das erste Servicepack für Windows 7 erscheinen wird. Ein Downgrade soll 18 Monate nach Erscheinen von Windows 7 oder bis zur Veröffentlichung des ersten Servicepacks möglich sein, die vermutlich keine 18 Monate auf sich warten lassen wird. Kritiker fordern bereits eine Änderung dieser Produktpolitik, da so eine Planung nicht möglich sei, da niemand wisse, wann das SP1 veröffentlicht werde.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.