Wolverine 3 - Diesen Bösewicht spielt Richard E. Grant

Hugh Jackman gibt im dritten Wolverine-Film Logan seinen Abschied als X-Men-Mutant. Jetzt bestätigt er selbst die Rolle seines Gegenspielers Richard E. Grant - dabei handelt es sich keinesfalls um Mister Sinister.

von Vera Tidona,
09.12.2016 13:50 Uhr

Wolverine 3 - Erster Film-Trailer mit Hugh Jackman als Old Logan 1:42 Wolverine 3 - Erster Film-Trailer mit Hugh Jackman als Old Logan

Jetzt ist es offiziell: Hugh Jackmans bekommt es in seinem letzten Wolverine-Film »Logan« keinesfalls mit Mister Sinister zu tun, wie zuvor vermutet. Ein neues und düsteres Bild bestätigt einen völlig anderen Charakter, den Schauspieler Richard E. Grant (Dracula) darstellen wird: Dr. Zander Rice.

Rice

A photo posted by @wponx on

Richard E. Grant als Oberschurke Dr. Zander Rice

Der skrupellose Wissenschaftler Dr. Zander Rice zeigt sich mit seiner Organisation Transigen für seine menschenverachtenden Experimenten verantwortlich, der aus Mutanten lebendige Waffen macht. Dazu gehört auch X-23, das Kind an der Seite von Wolverine, das über ähnliche Fähigkeiten wie Logan selbst verfügt.

Schon der erste Trailer zeigt, dass der inzwischen kranke und schwache Professor X (Patrick Stewart) das Kind in die Obhut von Logan bringt, um sie vor den Schergen von Dr. Rice zu schützen. Zu Rice Handlanger gehört vor allem Donald Pierce (Boyd Holbrook), der Logan und das Kind gnadenlos jagt.

Unter der Regie von James Mangold spielen in weiteren Rollen Dafne Keen als Laura Kinney aka X-23 und Stephen Merchant als Mutant Caliban mit.

Wolverine 3: Logan ist für den 2. März 2017 in den deutschen Kinos angekündigt.

Wolverine 3 - Bilder zum Kinofilm ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen