World in Conflict - Demo erscheint pünktlich zur Games Convention

Eigentlich sollte die Demo zu World in Conflict schon am gestrigen 20. August erscheinen und Spielern einen Eindruck von Einzel- und Mehrspielerpart des Echtzeit-Strategiespiels liefern. Anstelle der Probierversion veröffentlichte Publisher Vivendi Games (Sierra) nun aber eine Pressemitteilung und kündigte den Release für Freitag, den 24. August an. Damit verspätet sich die Demoversion zwar, erscheint aber immerhin rechtzeitig zur Games Convention (23.-26. August).

von Volker Stuckmann,
21.08.2007 09:48 Uhr

Eigentlich sollte die Demo zu World in Conflict schon am gestrigen 20. August erscheinen und Spielern einen Eindruck von Einzel- und Mehrspielerpart des Echtzeit-Strategiespiels liefern. Anstelle der Probierversion veröffentlichte Publisher Vivendi Games (Sierra) nun aber eine Pressemitteilung und kündigte den Release für Freitag, den 24. August an. Damit verspätet sich die Demoversion zwar, erscheint aber immerhin rechtzeitig zur Games Convention in Leipzig (23.-26. August).

Laut Vivendi Games wird Ihnen die Demo zu World in Conflict folgende Inhalte bieten:

Mehrspieler-Kämpfe gegen bis zu 16 Spieler in einem Match:

  • Karte: »Seaside« (USA vs. UDSSR)
  • Exklusive Bonus-Karte: Kunden, die das Spiel vorbestellt haben, werden auch eine zweite Mehrspieler-Karte spielen können: »Ruins« (USA vs. UDSSR)

Einblick in die Einzelspieler-Kampagne von World in Conflict:

  • Tutorial: US Airbase
  • Einzelspieler-Mission 3: “The Battle of Pine Valley”

Skirmish-Modus: Spielen Sie auf der Karte »Seaside« gegen KI-Gegner

volle Online-Unterstützung durch Massgate:

  • »Few-Player«-Modus
  • Clan-Matches
  • voller Zugang zu den Massgate-Foren

Sobald die World in Conflict-Demo erhältlich ist, finden Sie den Download selbstverständlich auch auf GameStar.de.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen